Mittwoch, 8. Juni 2011

Livercheese!

oder auch bochana Leberkas mit Broderpfe und Solod. :-)

Letzten Samstag beim Wandern sind wir an einer Imbissbude vorbeigekommen und da gab's gebackenen Leberkäse. Kurz überlegt und draufgekommen, dass wir eigentlich noch nie welchen gemacht haben. Ich hatte sofort ein Bild im Kopf mit Bratkartoffeln und knackigem Salat - das ging mir seitdem nicht mehr aus dem Kopf.

Für die Bratkartoffeln die Kartoffeln schälen, in Spalten schneiden und kurz kochen. Den Leberkäse in Streifen schneiden und in Mehl, Ei und Brösel panieren. Die Kartoffelspalten in Butterschmalz braten bis sie schön braun sind. Den Leberkäs in Öl rausbacken. Den Salat waschen, von den kurz vor der Verwesung stehenden Karotten mit dem Sparschäler Streifen abschälen und beides marinieren.


.. dazu ein kühles Blondes und man ist pappsatt.

Kommentare:

Alsergrundler hat gesagt…

Mmmmmm....bochana Leberkas! Aber das Ketchup fehlt!

Sonja hat gesagt…

bei uns gibts statt Ketchup immer Kühne Barbecue Sauce (http://www.kuehne.de/de/grill-wuerzsaucen/in-glas/barbecue-sauce/) - schmeckt viiieeell besser :-)