Sonntag, 16. Februar 2020

Erbsensuppe mit Butternockerl

Suppe
2 Frühlingszwiebeln, 1 P. TK-Erbsen (300 g), 750 ml Gemüsesuppe, 250 ml Schlagobers, Butter

Butternockerln
2 mittlere Eier, 100 g weiche Butter, 130 g griffiges Mehl, Salz, Pfeffer, Muskat


Für die Nockerln Eier trennen. Butter mit Salz, Pfeffer und ein wenig Muskat würzen und cremig aufschlagen. Dotter nach und nach einrühren, Mehl unterziehen. Eiklar mit 1 Prise Salz zu cremigem Schnee schlagen und unterheben. Masse zudecken und für 20 Minuten kühl stellen.


Frühlingszwiebel waschen und klein schneiden. Zwiebeln und Erbsen in 1 EL Butter anschwitzen, mit Suppe aufgießen und ca. 10 Minuten köcheln. Suppe mit einem Stabmixer pürieren. Obers zugießen, Suppe aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen.


Aus der Buttermasse 8 Nockerln formen, in kochendes Salzwasser legen, Hitze reduzieren und die Nockerln ca. 8 Minuten ziehen lassen.


Quelle: Gusto

 
Sehr gut, aber Grießnockerl sind besser.

Samstag, 8. Februar 2020

Schoko Nuss Brownie

250 g Zartbitterschokolade, 250 g Butter, 5 Eier, 190 g Staubzucker, 100 g Mehl, 60 g Nüsse (fein gerieben)


Die Schokolade im Topf schmelzen. Butter zufügen und die Masse verrühren. Eier schaumig rühren, Staubzucker zufügen und zu einer schaumigen Masse verrühren. Backofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen.


Anschließend die Schoko-Butter-Masse zur Eimasse geben. Zum Schluss das Mehl und die Nüsse unterühren. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und für ca. 25 Minuten backen.

Den Kuchen auskühlen lassen, in rechteckige Stücke schneiden und mit Staubzucker bestreuen.


 Quelle: gute Küche

 
Sehr gut!