Sonntag, 28. Januar 2018

Süßkartoffel-Kokos-Hähnchen-Pot

1 Zwiebel, 1 Brokkoli, 500 g Süßkartoffel, 1 Lauch, (1 Zucchini), 300 g Hähnchenfilet, Öl, 150 g  passierte Tomaten, 1 Dose (400 ml) Kokosmilch, 75 g Cashewkerne, 1/2 Zitrone, Salz und Pfeffer, Chilipulver, Currypaste


Zwiebel schälen und grob würfeln. Brokkoli putzen, waschen, Röschen vom Strunk schneiden. Kartoffel schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und schräg in feine Ringe schneiden. Fleisch abspülen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden.

Öl in einem Topf erhitzen. Fleisch darin unter Wenden kräftig anbraten. Herausnehmen. Im heißen Bratfett Süßkartoffeln, Brokkoli, Zwiebel und Lauch unter Wenden 2–3 Minuten anbraten. Mit Tomaten und Kokosmilch ablöschen. Mit Chilipulver und Currypaste würzen. Aufkochen lassen und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse fast gar ist.

Mit Limettensaft und Salz abschmecken. Nüsse grob hacken. Mit Reis (oder Naan-Brot) servieren.


Quelle: lecker.de


Schmeckt gut, das Hühnerfleisch könnte man auch gut weglassen.

1 Kommentar:

kai hat gesagt…

Hi friend your article is Good, please visit my blog freeliveyoung.com