Donnerstag, 29. Dezember 2016

Treber Cheddar Scones

Die neue Brauerei im Weinviertel "Brauküche 35" hat Fotos von diesen Scones gepostet und mir auch netterweise den Link zum Rezept gegeben.

Ich habe mir bei unserem letzten Sud einen Klosterbier-Treber aufgehoben und die Scones gebacken.

Mit den Cups bin ich nicht gut zurecht gekommen. Ich habe verschieden Tabellen und Umrechnungsmethoden gefunden, aber wirklich exakte und gleiche Grammzahlen habe ich nicht gefunden. Mein Becher mit Cup-Markierungen hat z.b. beim Mehl auch mehr Gramm ergeben, als in den Tabellen steht.

Ich habe dann alles irgendwie angepasst und abgewogen und am Ende sind essbare gute Scones rausgekommen. :-)

200 g glattes Mehl, 100 g gut ausgedrückter Treber, 2 1/2 TL Backpulver, 2 TL Zucker, 1/4 TL Salz (oder 1/2 TL), 40 g kalte Butter, 120 g geriebener Cheddar, 130 g Buttermilch, 1 Ei, Chilipulver (wer mag)

Mehl, Treber, Backpulver, Salz und Zucker vermischen. Die Butter in kleinen Stücken dazugeben und mit dem Mixer (mit den Knethaken) so wie bei einem Mürbteig zerbröseln. Käse dazugeben.


Backofen auf 200 Grad O/U vorheizen.


Buttermilch und Ei in einer Schüssel verrühren und nur kurz mit den trockenen Zutaten vermischen bis sich alles verbunden hat.


Mit einem Löffel kleine Portionen abstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. 20-25 Minuten backen bis sie goldbraun sind.


Die Scones lauwarm verzehren. Wir haben einen grünen Salat dazu gegessen und die Scones in Sour Cream getunkt.


Sehr gut!

Kommentare:

Gisela hat gesagt…

Hallo Sonja, ich lese Deinen Blog schon seit einiger Zeit. Die Chedddar Scones sehen sehr lecker aus! Mit Cups ist das so eine Sache, das kann schon ganz schoen frustrierend sein, das weiss ich aus eigener Erfahrung. Es kommt immer darauf an, ob das Original Rezept z. B. aus England oder Amerika stammt - denn da sind die Groessen unterschiedlich. Die Amerikanischen sind etwas kleiner als die Europaeischen und koennen in einem Rezept zu einiger Verwirrung fuehren :) Ich habe einmal in einem Second Hand Shop amerikanische Messbecher gefunden und gleich gekauft - jetzt ist's kein Problem mehr. Ein frohes neues Jahr 2017 wuensche ich Dir. Gisela

Sonja hat gesagt…

Danke! Ich wünsch Dir auch Alles Gute im neuen Jahr! :-)