Samstag, 14. April 2018

Spargelquiche mit Lachs

Zutaten für eine Quicheform:

Teig: 250 g glattes Mehl, 120 g Magertopfen, 120 g zimmerwarme Butter, 1 Ei, 1/2 TL Salz

Belag: 500 g grüner Spargel, 200 g geräucherter Lachs, 2 Eier, 1/2 Becher Sauerrahm, Salz, Pfeffer, Parmesan, Dille


Mehl, Magertopfen, weiche Butter, Ei und Salz in einer Küchenmaschine oder mit den Händen zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen. Den Teig in die Form legen. Überstehenden Teig mit einem Messer abschneiden. Den Backofen auf 200 Grad O/U vorheizen.


Den Lachs in feine Streifen schneiden und auf dem Teig verteilen. Den Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden und auch auf der Quiche verteilen.


Eier, Sauerrahm, Salz, Pfeffer und Dille verrühren. Parmesan direkt in die Masse reiben, vermischen und auf die Quiche gießen. Im Backofen für ca. 35-40 Minuten goldbraun backen.


Quelle bzw. Idee: lecker.de

 
Sehr gut!

Keine Kommentare: