Samstag, 29. Juni 2013

Fruchtige Mohntorte


Zutaten Teig:
100 g weiche Butter, 50 g Staubzucker, 4 Eidotter, 150 g geriebener Mohn, 70 g geriebene (Hasel)nüsse, 4 Eiklar, 90 g Kristallzucker, 1 Prise Zimt

Butter, Staubzucker und Dotter schaumig rühren. Mohn, Nüsse und Zimt und den mit Kristallzucker geschlagenen Schnee unterrühren (Eiklar fast steif schlagen und dann nach und nach den Zucker einrieseln lassen). Bei 150 Grad O/U 50 Minuten im vorgeheizten Rohr backen lassen. Auskühlen lassen (eventuell schon am Vortag backen).

Zutaten Belag:
250 g Magertopfen, 250 g Sauerrahm, 250 g Schlagobers (geschlagen), 100 g Staubzucker, Saft einer Zitrone, 1 P. Vanillezucker, 5 Blatt Gelatine

Topfen, Sauerrahm, Staubzucker und Vanillezucker im Mixer verrühren. Gelatine einweichen, ausdrücken und in heißem Zitronensaft auflösen und untermischen. Dann das steif geschlagene Schlagobers unterheben. Auf den gut ausgekühlten Tortenboden gießen und in den Kühlschrank stellen.


Zutaten Glasur:
250 g Erdbeeren, 1 EL Staubzucker, 3 Blatt Gelatine, Cointreau

Erdbeeren pürieren und den Staubzucker dazugeben. Gelatine einweichen, ausdrücken und in heißem Cointreau auflösen und untermischen. Dünn auf den Tortenbelag aufstreichen und nochmals kühl stellen. (Ein paar Stunden sollen es insgesamt schon sein).


Quelle: http://kochshooting.blogspot.co.at/2013/02/love-is-all-around-happy-valentine.html oder auch http://www.kochecke.at/rezept/himbeer-mohntorte

Kommentare:

Michael G. hat gesagt…

2 Fraage aus dem Rheinland:
a) wie ist der neue King, sollte man den lesen ?
b) was bedeutet es, wenn jemand "resch" ist ?

Sonja hat gesagt…

Hi,
a) mir gefällt er recht gut, eine schöne geschichte
b) hmmm.. rauer ton, aber trotzdem nett? ;)
lg Sonja

Michael G. hat gesagt…

Vielen Dank !