Sonntag, 14. Mai 2017

Ginger Beer

Zutaten:
50 g Ingwer, 150 g Kristallzucker, 50 ml Zitronensaft (ca. 1 1/2 Zitronen), 1 Prise Salz, 250 ml Wasser + Wasser zum Auffüllen, 0,5 g Trockenhefe


Zubereitung:
Den Ingwer fein reiben. Wasser, Ingwer, Salz und Zucker in einem Topf unter Rühren erhitzen bis sich der Zucker aufgelöst hat. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Den Zitronensaft hinzufügen.

Die Mischung durch ein Sieb abgießen und die Ingwerreste gut ausdrücken. Den Ingwersaft zu gleichen Teilen in die vorbereiteten zwei 1 Liter Flaschen abfüllen. Die Flaschen bis ca. 3 cm unter dem Flaschenrand mit Wasser auffüllen.


Jeweils 0,25 g Trockenhefe in die Flaschen geben, fest verschließen und gut schütteln. Die Flaschen jetzt mindestens 24 bis 48 Stunden stehen lassen und die Hefe arbeiten lassen. Die Flaschen nicht in die Sonne stellen!


Sobald die Flaschen bei einem kräftigen Druck nicht mehr nachgeben, kommen sie in den Kühlschrank.

Die Flaschen vorsichtig öffnen.

Wir haben die Flaschen nach 48 Stunden in den Kühlschrank gestellt. Eine Flasche haben wir in eine Bügelflasche umgefüllt.


Quelle: wiki und nachgekocht


Hm, schlecht war's nicht, Kohlensäure war auch da, aber es hat einerseits etwas zu wenig nach Ingwer geschmeckt, andererseits etwas zu sehr nach Hefe. Beim nächsten Mal vielleicht mit mehr Ingwer probieren, und statt der Trockenbackhefe eine neutrale Bierhefe.

 

Keine Kommentare: