Samstag, 25. Juli 2015

Gaisrock 2015


Gleich ums Eck gabs gestern ein Festival, bei dem mehrere lokale Bands aufgespielt haben. Das ganze soll nicht nur Spaß machen, sondern auch einen guten Zweck erfüllen: der Reinerlös der Veranstaltung kommt der Behindertenhilfe Korneuburg zu Gute.

Die erste Band, die wir gehört haben, waren die Know FX. Lustigerweise ist der Sänger von Know FX auch der Sänger von Stay due Beauty. Sehr cool.


Die Bands spielen im Stadl, das Bier gibts aber leider nur im Freien. Außer das Fass ist gerade leer, dann gibts nämlich gar keines. ;-)


Die nächste Band waren Coldhands. Der Sänger eine Rampensau! Die Musik 1A.


The Crispies! Das erste Lied singt der exzentrische Sänger ohne musikalische Begleitung - wow! Die Musik erinnert ein bisschen an The Doors oder an die White Stripes - sehr lässig.


Der Headliner - eine wirkliche Enttäuschung! Kids of the 90s
Eine Coverband mit Sänger im karierten Sonntagshemd, da bleibt kein Auge trocken. Nach einem grottigen "Californication" sind wir gegangen.


Super Bands, guter Zweck, leider wenig Leute (oder zum Glück weils nicht so überfüllt war). Das Bier draußen, obwohl es eine Bar im Stadl gibt, auch nicht optimal (gerade wenns schüttet).

Gegessen haben wir nichts, das Angebot hat uns auch nicht sehr gereizt: Kotelettsemmel und ein Stand vom Veggie Bräu.

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Sehr seltsame Kritik! Klingt eher nach einen trotzigen Kind!

Sonja hat gesagt…

Anonym einen Kommentar zu hinterlassen ist auch sehr erwachsen ;-)
Was genau ist den seltsam?