Montag, 31. März 2014

Mini-Nuss-Nougathörnchen

Zutaten für 80 Stück (3 Bleche):
175 g zimmerwarmer Frischkäse, 175 g zimmerwarme Butter, 262 g glattes Mehl

150 g gemahlene Haselnüsse, 75 g brauner Zucker, 75 g weißer Zucker

200 g Nougat

Butter, Frischkäse und Mehl zu einem glatten Teig verkneten. In fünf Teile à ca. 120 g teilen und zu Kugeln formen.


Die Kugeln platt drücken, in Folie wickeln und über Nacht kalt stellen.


Nüsse und Zucker mischen, in 5x60 g Portionen teilen und eine Lage auf die Arbeitsfläche streuen. Eine Teigkugel rund und sehr dünn (auf ca. 24 cm) ausrollen, dabei die Unterseite in der Nuss-Zuckermischung bewegen, bis sie gleichmäßig damit bedeckt ist. Die Oberseite mit Nuss-Zucker bestreuen. Den Kreis in 16 Tortenstücke schneiden.


Nougat in kleine Würfel (80 Stück) schneiden und auf die Breitseite eines Teigstücks legen und zu einem Hörnchen aufrollen.


Mit der Spitze nach unten auf ein Blech setzen. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren.
Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Heißluft 23 Minuten backen bis sie goldbraun sind.


Quelle: backfreaks.de

Im Originalrezept ist die Teigmenge anders (mehr). Bei uns gibt es nur 175 g Frischkäsepackungen deshalb habe ich die Teigmenge verändert, der Rest ist gleich geblieben.


Schmecken super!

1 Kommentar:

Paulo Gonçalves hat gesagt…

A very interesting and nice blog.
Greetings from Portugal

Paulo Gonçalves
http://viajaredescobrir.blogspot.com